...von Lesern - Schmitz-Saga

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

...von Lesern

Feedback

Feedback
von Leserinnen und Lesern

Peter Schmitz – Der Schmied von Hochemmerich Ein gut lesbares Buch aus der Region des Niederrheins mit viel geschichtlichem Hintergrund. Menschenschicksale aus der Zeit des 17. Jahrhunderts, einer Zeit, in der das “gemeine Fußvolk” zu gehorchen hatte und sonst    keinerlei Wertschätzung genoss. Was zählte, war allein die Arbeitskraft.Der Schmied von Hochemmerich würde sich gut als Begleitmaterial für den Geschichts- und Sachkundeuntericht eignen.
Ingrid Lenders (Rheinhausen)

Hallo Harald, jetzt ist Fastnacht vorbei und es ist alles wieder ruhiger. Dein Buch habe ich gelesen und finde es gut und spannend. Planst Du jetzt den 2. Teil?
Ich wünsche Dir viel Erfolg.
Gruss Gerlinde (Pelchrzim, Ingelheim)

Hallo Harald! Habe dein Buch mit wachsender Begeisterung gelesen und bin fasziniert. Es lässt sich wunderbar lesen, man kann gar nicht aufhören, bis das Kapitel fertig ist. Ich kann es nur weiterempfehlen und warte mit SPANNUNG auf das NÄCHSTE. In dem Roman lebt man förmlich mit und ist gespannt, was auf der nächsten Seite passiert, kein bisschen langweilig. Großes Lob an Dich! Schreibe so weiter und beeile dich, dass das zweite Buch bald in meinen Händen ist.
Ich hatte sehr viel Freude beim Lesen,
viele liebe Grüße von Fehmarn/Ostsee
Elke Jost

Die ersten Kundenrückmeldungen zu dem neuen historischen Rheinhausenroman “Der Schmied von Hochemmerich” liegen vor. Der Roman sei sehr gut rescherchiert (spielt von 1648 bis 1663) und man fühle sich beim Lesen “mittendrin”. Neugierig geworden? Der Roman kostet 22,80€ und hat u.a. auch 19 Farbabbildungen und 3 Fotos.
Bücherinsel, Rheinhausen

Das Buch ist großartig und spannend, manchmal muss man leicht schmunzeln und dann hört man in Gedanken die Stimme von Harald, als er Teile aus dem Buch vorgelesen hat.
Waltraud Öngel, Mainz

Mit sehr großem Interesse und Freude habe ich das Buch gelesen (in Westfalen sagt man dazu auch: “verschlungen”). Es ist gut von der Sprache zu lesen, der Lesefluss ist stets gegeben, die Handlungsabläufe sind klar gegliedert und nachvollziehbar. Besonders der historische Hintergrund hat mein Wissen um die damalige Zeit sehr bereichert. Kurzum: Lieber Harald, das Werk ist Dir wirklich hervorragend gelungen. DANKE für dieses Buch!
Gruß Pfarrer Hubert Werning, Dortmund-Mengede


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü